Montag, 13. Juni 2016

Visum­čôâ

F├╝r die Einreise in die USA ben├Âtige ich als ATS das "Nicht-Einwanderungsvisum" J1.    Voraussetzung daf├╝r ist das DS-2019 Formular, eine Best├Ątigung f├╝r die Betreuung durch eine Austauschorganisation w├Ąhrend des Aufenthalts. Auch die Bezahlung der SEVIS-Geb├╝hr geh├Ârt dazu. Das ist eine Sicherheitsvorkehrung, wobei alle ATS, die sich in den USA aufhalten, registriert werden. Als n├Ąchstes musste ich online ein umfangreiches Antragsformular ausf├╝llen, damit dann ein Termin f├╝r ein pers├Ânliches Interview bei einer US- Botschaft vereinbart werden konnte. 

Mit diesen ganzen Unterlagen und Formularen, einem Passfoto, das bestimmte Kriterien erf├╝llen muss, und vor allem mit meinem Reisepass konnte ich dann endlich nach Berlin zur Botschaft. Dort wurden meine Unterlagen dann bearbeitet und mir wurden ein paar Fragen gestellt. Zum Schluss musste ich noch Fingerabde├╝cke machen  und dann war's das auch schon. Wenige Tage sp├Ąter wurde mir dann das Visum zugeschickt.

Jetzt steht mir nichts mehr im Weg!

Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen