Donnerstag, 16. M├Ąrz 2017

Rodeo­čÉÄ & NASA­čÜÇ

Yeee haaw!

Diese Woche haben wir Spring Break (Ferien) und au├čerdem ist der Rodeo in Town. Der ein oder andere hat bestimmt schon einmal davon geh├Ârt, da Texas, vor allem Houston, daf├╝r bekannt ist. Zur Zeit des Rodeos sieht man ├╝berall Leute in Cowboy Boots und Cowboy H├╝ten rumlaufen und man hat so ein richtiges Texas Feeling. Also, der Rodeo besteht aus einer Art riesigen Kirmes mit Fahrgesch├Ąften, unz├Ąhligen Tieren zum anschauen, Konzerten von Country S├Ąngern aber auch Popstars, und dem Rodeo selbst. Dieser findet in dem riesigen NRG Stadium (das Stadion des Football Teams "Texans" wo auch der Superbowl stattfand) statt, doch das Feld ist nat├╝rlich mit Sand / Dreck bef├╝llt. Zu Anfang kommen alle Cowboys (echte!) mit ihren Pferden auf´s Feld und dann geht es los mit den Wettk├Ąmpfen: mit Lasso K├╝he einfangen, Bullen reiten, Pferd reiten, Parkour reiten, Wagenrennen,... Und das lustigste ist ein Schafrennen f├╝r kleine Kinder.
Ich war sogar zwei Mal beim Rodeo. Einmal mit anderen Austauschsch├╝lern und einmal mit einer Freundin. Ich war in den Karussels, habe die Tiere angeschaut, nat├╝lich den Rodeo und im Anschluss ein Konzert von Alan Jackson (ein Country S├Ąnger). Nat├╝rlich habe ich mir f├╝r den Rodeo auch Stiefel geholt. Ich kann ja nicht ohne Cowboy Boots aus Texas wiederkommen! Der Rodeo hat viel Spa├č gemacht und es war eine super texanische Erfahrung :-D

Tag 1:






Tag 2:













Au├čerdem war ich in den Ferien endlich bei dem Johnson Space Center der NASA. Daf├╝r ist Houston ja bekannt. Es war total interessant, ├╝ber den Flug zum Mond und alles andere ├╝ber´s Raumfahren zu erfahren. Wir waren sogar in der Rakete drin, die damals zum Mond geflogen ist und ich habe den Mond und Mars ber├╝hrt. Ihr k├Ânnt euch den Rest des Space Centers eigentlich wie ein Museum vorstellen. Hier noch ein paar Fotos:









Wir ber├╝hren den Mond

Zum Schluss wollte ich nochmal kurz sagen, mir ist aufgefallen, dass ich meistens immer nur ├╝ber meine Aktivit├Ąten, also immer wenn ich irgendwas besonderes mache, berichte. Von daher m├Âchte ich in den n├Ąchsten Posts etwas mehr auf das ATS Leben an sich, meine Gef├╝hle und Amerika eingehen.

Liebe Gr├╝├če,
Kim­čśŐ

Keine Kommentare:

Kommentar ver├Âffentlichen